airbrush4you.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Airbrush Forum » Airbrush » Modellbau und RC-Cars » Revell Bausatz lackieren » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Revell Bausatz lackieren
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
ulinux ulinux ist männlich
Jungspund


Dabei seit: 20.01.2013
Beiträge: 19
Herkunft: Baden

Fragezeichen Revell Bausatz lackieren Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo

Ich soll für meinen Neffen ein paar Teile eines Revell-Bausatzes lackieren. Ein paar der Farben (Revell Email Farbe) hat er schon.

Ich habe jetzt schon gelesen, das die Farben nicht optimal sind, kann ich die doch verwenden, um keine Farbunterschiede bei lackierten und bepinselten Teilen zu haben? Wie stark muss ich verdünnen?
Ich habe auch noch ein paar Schminke Farben, sind die besser dafür?

Wie muss ich die Teile vorbehandeln, reicht abwischen mit Silikonentferner?

Ich wäre euch für ein paar Tips sehr dankbar.

Gruß
Uli
03.01.2016 09:55 ulinux ist offline E-Mail an ulinux senden Beiträge von ulinux suchen Nehmen Sie ulinux in Ihre Freundesliste auf
ulinux ulinux ist männlich
Jungspund


Dabei seit: 20.01.2013
Beiträge: 19
Herkunft: Baden

Themenstarter Thema begonnen von ulinux
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich nochmal... ;-)

Es soll nur großflächig lackiert werden, also keine Details oder Motive.

Gruß
Uli
03.01.2016 10:34 ulinux ist offline E-Mail an ulinux senden Beiträge von ulinux suchen Nehmen Sie ulinux in Ihre Freundesliste auf
lukas lukas ist männlich
Jungspund


Dabei seit: 25.12.2015
Beiträge: 23

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
erstmal vorweg die Emailfarbe habe ich nicht verwendet, sondern nur die Aqua Color Farben von Revell. Bei denen war es so, dass fast keine Farbunterschiede beim pinseln und brushen zu sehen waren.
Verdünnen musst du sie soweit, dass du sie optimal versprühen kannst, also nicht Zuviel, dass du keine Läufer bekommst aber auch nicht zu wenig, dass die Düse nicht verstopft. Das Mischungsverhältnis ist von Farbe zu Farbe unterschiedlich. Eine milchige Konsistenz ist meist optimal.
Zu den Schminke Farben kann ich dir leider nichts sagen.
Abwischen mit Silikonentferner reicht völlig aus, da die Farben speziell dafür ausgerichtet sind. Zumindest habe ich nie Probleme mit der Haftung der Farben gehabt. großes Grinsen

Gruß
Lukas
03.01.2016 14:58 lukas ist offline E-Mail an lukas senden Beiträge von lukas suchen Nehmen Sie lukas in Ihre Freundesliste auf
Alfkalt Alfkalt ist männlich
Fleißiger Schreiber


Dabei seit: 24.10.2015
Beiträge: 109
Herkunft: Wo ist Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zwischen Pinsel und Sprüchen ist der Unterschied der das beim Auftrag mit Pinsel immer Spuren zusehen sind was beim airbrushen nicht ist Damian mit der gun kein Kontakt zur Oberfläche hat
Farb Unterschied Grundsetzlich nicht rot ist rot und bleib rot
Wobei man natürlich gerade beim airbrushen es heller oder dunklermachen kann duch ein mehr oder wenigeren starkes bespüchen der Oberfläche

Email Farben sind für Model Bau nicht so schlecht da sie etwas wiederstands flächigere ist wie Acryl Farbe was die Qualität angeht der Farbe für Airbrush sind die Farben schmink nicht die schlechtesten
Es solte aber bei Acryl Farben gerade in modelbau an die wiederstansfächiegkeit gedachte werden
Klar ein Model zum hinstellen und nur anschauen ist was anderes wie ein RC Auto was gefahren wird und man da mehr Montag hat

Wenn du Email Farben benutz verdünn sie am besten 2 zu 1 oder mehr. 2 teile verdünner 1 Teil Farbe
Wenn du feden hast denn noch mehr verdünnen
Ich verdünne sie 4 zu 1 nitro ersatz ist zu endfehlen für Revel Email Farben
Und man solte nur draußen airbrushen
Zu mal solte man lieber gerade Email Farben stärker verdünnen da die gun besser reiniegen läst
Währen Acryl Farbe leich zu reiniegen ist

Wenn du Acryl Farben benutz würd ich es am Ende mit klar lak versiegeln

__________________
Fehler sind das was andere bei ein suchen um sich wichtieg zu fühlen
08.01.2016 19:20 Alfkalt ist offline E-Mail an Alfkalt senden Beiträge von Alfkalt suchen Nehmen Sie Alfkalt in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Airbrush Forum » Airbrush » Modellbau und RC-Cars » Revell Bausatz lackieren

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH