airbrush4you.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Airbrush Forum » Airbrush » Modellbau und RC-Cars » Probleme mit der Farbe » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Probleme mit der Farbe
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
fliege_m
Vielschreiber


Dabei seit: 13.12.2007
Beiträge: 185

Probleme mit der Farbe Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo

Ich habe eine Kunststoffkarosse und habe diese mit weißer Molotow Farbe besprüht, soweit alles gut und keine Probleme. Jetzt wollte ich mit Schminkefarbe brushen, aber es bilden sich lauter kleine Tropfen, was mache ich falsch ?


Gruß Maddin
31.08.2014 16:29 fliege_m ist offline E-Mail an fliege_m senden Beiträge von fliege_m suchen Nehmen Sie fliege_m in Ihre Freundesliste auf
Willi Willi ist männlich
Schreiberlehrling


images/avatars/avatar-3291.jpg

Dabei seit: 17.03.2014
Beiträge: 79
Herkunft: Österreich

RE: Probleme mit der Farbe Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

1. Wasserfarben halten auf Kunststoff schlecht, am besten geht es noch, wenn man ganz dünne Schichten darübernebelt, ansonsten hast du da keine Chance - liegt also nicht an dir sondern am Material
2. auf jeden Fall Kunststoffprimer verwenden! (auch bei Lösungsmittelfarben)

In deinem Fall könntest du noch versuchen, die weiße Molotow mit feinem Schleifvlies anschleifen - bringt auf jeden Fall mehr Haftung

__________________
www.luftmaler.at
31.08.2014 19:00 Willi ist offline E-Mail an Willi senden Homepage von Willi Beiträge von Willi suchen Nehmen Sie Willi in Ihre Freundesliste auf
Raeuberguard Raeuberguard ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-1278.jpg

Dabei seit: 17.06.2006
Beiträge: 4.825
Herkunft: Neumünster, SH

RE: Probleme mit der Farbe Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn ich den ThreadStarter richtig verstanden habe, dann ist der Untergrund Motolow, kein Kunststoff.

Wasserfarben können sehr wohl auf Kunststoff auch ohne Kunststoffprimer haften, z.B. haftet Createx Classic sehr gut auf Lexan-Karosserien.

Bei Verbrenner-RCs sollte man abschliessend mit Tamiya Lack versiegeln, da Createx nicht resistent gegenüber Benzin ist.

Zur Verträglichkeit zwischen Molotow und Schmincke kann ich leider nichts sagen, dazu meldet sich vielleicht noch jemand zu Wort.

Gruß,
Arne

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Raeuberguard: 01.09.2014 06:27.

31.08.2014 19:33 Raeuberguard ist offline E-Mail an Raeuberguard senden Beiträge von Raeuberguard suchen Nehmen Sie Raeuberguard in Ihre Freundesliste auf
fliege_m
Vielschreiber


Dabei seit: 13.12.2007
Beiträge: 185

Themenstarter Thema begonnen von fliege_m
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ok vielen Dank für die Info smile

Gruß Maddin
31.08.2014 19:34 fliege_m ist offline E-Mail an fliege_m senden Beiträge von fliege_m suchen Nehmen Sie fliege_m in Ihre Freundesliste auf
Anja
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich habe auch schon mit den Aero color auf dem Weiß von Molotow Premium gebrusht und anschließend das fertige Werk beim Lackierer mit 2K Klarlack versiegeln lassen. Hat sehr gut funktioniert, keine Probleme gegeben.

Gruß Anja
31.08.2014 20:01
Chris48 Chris48 ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-3177.jpg

Dabei seit: 23.12.2012
Beiträge: 264
Herkunft: Bochum

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich denke, du hast einfach die Farbe zu schnell aufgetragen, dann perlt sie von der geschlossenen Oberfläche ab. Je höher die Verdünnung umso schneller passiert das.
Da hilft nur dünner ,trockener auftragen,
Gruss Chris
31.08.2014 21:48 Chris48 ist offline E-Mail an Chris48 senden Homepage von Chris48 Beiträge von Chris48 suchen Nehmen Sie Chris48 in Ihre Freundesliste auf
smash punk smash punk ist männlich
Jungspund


images/avatars/avatar-3224.jpg

Dabei seit: 20.06.2013
Beiträge: 19

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Schminckefarben sind eben seeehr dünn, soweit ich weiß, gebr.fertig ab 0,2 mm...

Meine Erfahrung, seehr dünn und trocken auftragen. Benutze die selbst, aber nur zum schattieren.

Dein Effekt kommt daher, das Du zu Nass und zu dick aufträgst.

__________________
MfG Sacha
01.09.2014 11:21 smash punk ist offline E-Mail an smash punk senden Beiträge von smash punk suchen Nehmen Sie smash punk in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Airbrush Forum » Airbrush » Modellbau und RC-Cars » Probleme mit der Farbe

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH