airbrush4you.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Airbrush Forum » Airbrush » Techniken und Handhabung » Wie Reinigen der Airbrush » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Wie Reinigen der Airbrush
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
reeves
Mitglied


Dabei seit: 27.12.2016
Beiträge: 34

Wie Reinigen der Airbrush Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi,

damals hatte ich schonmal gefragt, es wurde mir da gesagt, niemals Verdünnung nehmen.

Daher nochmal meine Frage, wie soll ich meine Düse, Kappe, und den ganzen Kanalreinigen?
Isopropanol? Aceton?

Ich würde mich nochmal sehr über Tipps freuen, da irgendwas bei mir Verstopftsein muss.

Es kommt Frage raus, aber eben auch ne Menge Luftblasen in den Farbbehälter bei der teuren Evolution

Hier was ich meine
https://www.youtube.com/watch?v=uWM6QJtG...em-upload_owner
19.07.2017 23:29 reeves ist offline E-Mail an reeves senden Beiträge von reeves suchen Nehmen Sie reeves in Ihre Freundesliste auf
Pebender
Mitglied


Dabei seit: 23.08.2014
Beiträge: 40

RE: Wie Reinigen der Airbrush Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

auch wenn es einige nicht hören wollen, ich hatte mal eine Triplex Gabbert geschenkt bekommen, diese wurde glaube ich nie gereinigt, um diese wieder gangbar zu machen, hatte ich sie über Nacht in Pinselreiniger eingelegt, da die Dichtungen bei dieser Lösungsmittel beständig sind, hat es ihr nichts geschadet, danach hatte ich sie mit ordentlich Wasser und Co gereinigt und neu geölt.
Zu deinem Problem mit den Luftblasen, das hat meine Triplex auch ab und an, dann weiß ich, so ist es bei mir, muss die Düse richtig gereinit werden.

mfg
20.07.2017 09:51 Pebender ist offline E-Mail an Pebender senden Beiträge von Pebender suchen Nehmen Sie Pebender in Ihre Freundesliste auf
reeves
Mitglied


Dabei seit: 27.12.2016
Beiträge: 34

Themenstarter Thema begonnen von reeves
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ja weil eben, bei dem video mit wasser ja nicht, aber bei farbe, blubbert alles oben raus und dann sieht die pistole so sauig aus wie aus dem video...

doch wie nun reinigen, deine art, wurde mir ja komplett abgeraten, mal abwarten, was noch für tipps kommen smile
20.07.2017 13:46 reeves ist offline E-Mail an reeves senden Beiträge von reeves suchen Nehmen Sie reeves in Ihre Freundesliste auf
Karsten68 Karsten68 ist männlich
Jungspund


images/avatars/avatar-3350.jpg

Dabei seit: 21.09.2016
Beiträge: 22
Herkunft: Dresden

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich lege meine Düsen immer in ganz normalen Airbrushreiniger (den von Schmincke)
und dann gaaaaanz vorsichtig mit der dafür passenden Nadel den Süff rausschieben.
Ich muss das mehrmals machen (kann bis zu 20 min. dauern).
Den Keim an der Düsenspitze mit Küchentuch abwischen und zwischendurch auch ab und an mal Reiniger durchsprühen.

Aber wie gesagt das braucht viel Feingefühl.
20.07.2017 16:30 Karsten68 ist offline E-Mail an Karsten68 senden Beiträge von Karsten68 suchen Nehmen Sie Karsten68 in Ihre Freundesliste auf
Wäller Wäller ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-1578.gif

Dabei seit: 25.01.2008
Beiträge: 411
Herkunft: Westerwald

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mir wurde vor kurzem eine
Hansa 281 und eine
Hansa aero pro 050
geschenkt,
die mit Airbrusch-Tattoo-Farbe Nacht Schwarz und anderen Farbresten total versaut, verklebt und nichts bewegte sich waren.
In ACETON über Nacht eingeweicht dann zerlegt und alle Teile einzeln gereinigt Jippie
beide funktionieren tadelos Grinz Grinz

Gruß Wäller

__________________
großes Grinsen Wozu ein Sixpack wenn man sich ein Fass leisten kann?. großes Grinsen
20.07.2017 22:42 Wäller ist offline E-Mail an Wäller senden Beiträge von Wäller suchen Nehmen Sie Wäller in Ihre Freundesliste auf
reeves
Mitglied


Dabei seit: 27.12.2016
Beiträge: 34

Themenstarter Thema begonnen von reeves
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ah ok, also doch wieder ein teuere produkte kaufen

und wie reinigst du den kanal?
20.07.2017 23:07 reeves ist offline E-Mail an reeves senden Beiträge von reeves suchen Nehmen Sie reeves in Ihre Freundesliste auf
reeves
Mitglied


Dabei seit: 27.12.2016
Beiträge: 34

Themenstarter Thema begonnen von reeves
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Wäller
Mir wurde vor kurzem eine
Hansa 281 und eine
Hansa aero pro 050
geschenkt,
die mit Airbrusch-Tattoo-Farbe Nacht Schwarz und anderen Farbresten total versaut, verklebt und nichts bewegte sich waren.
In ACETON über Nacht eingeweicht dann zerlegt und alle Teile einzeln gereinigt Jippie
beide funktionieren tadelos Grinz Grinz

Gruß Wäller


also ist aceton zu den dichtungen harmlos?
mir fehlt leider das chemikalische kenntniss um sowas einzuschätzen smile
20.07.2017 23:09 reeves ist offline E-Mail an reeves senden Beiträge von reeves suchen Nehmen Sie reeves in Ihre Freundesliste auf
Airbrushütte Airbrushütte ist männlich
Haudegen


Dabei seit: 09.11.2014
Beiträge: 549
Herkunft: bielefeld

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
Ich nehme auch Aceton
Finde das es da am besten mit geht und teuer finde ich es nicht
Mit einer Dose kommt man doch sehr lange hin.......
Gruß Pitti
21.07.2017 06:59 Airbrushütte ist offline E-Mail an Airbrushütte senden Beiträge von Airbrushütte suchen Nehmen Sie Airbrushütte in Ihre Freundesliste auf
reeves
Mitglied


Dabei seit: 27.12.2016
Beiträge: 34

Themenstarter Thema begonnen von reeves
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ok danke dann erstmal!!!!
24.07.2017 14:19 reeves ist offline E-Mail an reeves senden Beiträge von reeves suchen Nehmen Sie reeves in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Airbrush Forum » Airbrush » Techniken und Handhabung » Wie Reinigen der Airbrush

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH