airbrush4you.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Airbrush Forum » Pinstriping, Blattgold und andere Sondertechniken » Blattgold und Schlagmetall » Blattgold Klarlack » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Blattgold Klarlack
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Dobby Dobby ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-3154.jpg

Dabei seit: 06.10.2009
Beiträge: 429
Herkunft: Salzburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die vorprogrammierten Kommentare der Laien ist dann: "Hä?! Ich schneide doch nicht in den Lack rein"



GEIL!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!gggggggggg

LG.Roli

__________________
http://www.rbrush.at
15.03.2010 13:41 Dobby ist offline E-Mail an Dobby senden Homepage von Dobby Beiträge von Dobby suchen Nehmen Sie Dobby in Ihre Freundesliste auf
DH-Colorworks
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo

Auch ich möchte mich bedanken da hier auch schon meine Frage beantwortet wurde fröhlich

Werde wohl jetzt meine Haftbrücke mit einen Zapon Lack versuchen.
12.07.2010 21:11
veitclub
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,
ich hab da doch nochmal ne Frage.

Und zwar macht ihr das dann so, das erst das Blattgold, oder Schlagmetall mit Zapon überzogen wird und dann die Pinstripes dazu kommen, oder erst Gold, dann Stripes, dann Zapon und dann Lack...?

Kenne mich da noch nicht so aus, wäre toll, wenn ihr mir da helfen könntet!


MfG
Veit
13.07.2010 09:45
OldschoolLines
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also meine erfahrungen sind das sich 1shot mit zapon drüber nicht verträgt also würd ich erst gold, dann zapon und danach Linieren

gruss Flo
13.07.2010 15:06
veitclub
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Prima, danke dir!

Hatte ich mit meiner Einschätzung richtig gelegen, so wollt ich's auch machen.
Wollt aber lieber nochmal zur Sicherheit fragen.

Danke.

Veit
13.07.2010 17:40
mullei
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

kann ich diesen dazu nehmen --> http://bastelpoint.com/sess/utn;jsession...%3Fa%3DKR840400

bekommt man den zaponlack irgendwo billiger ?
bei uns im baumarkt finde ich ihn nicht ...
11.08.2010 19:54
Airis
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Mullei....

Zaponlack findest du eigentlich nur in Bastel- oder Künstlerläden......zumindestens is des bei uns so Augenzwinkern

Und der Preis is eigentlich ok......hab den schon teurer gekauft Augen rollen
11.08.2010 20:12
Lui
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hi,
hab den mal gekauft :
http://www.clou-shop.eu/product_info.php...allfirnis-.html
Ich nehm aber kein Zaponlack mehr ,mir hats auch das Gold angefressen.
Gruss Lui
11.08.2010 21:44
veitclub
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hey Lui,
wenn ich fragen darf, - was nimmst du denn dann jetzt?

MfG Veit
12.08.2010 08:22
plasma
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Lui
Ich nehm aber kein Zaponlack mehr ,mir hats auch das Gold angefressen.
Gruss Lui


Hallo, wie darf man das verstehen ? Unterwandert, Ablösung?
Am Gold selber wird ja nix passieren....oder ?
12.08.2010 11:09
Lui
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hi,
also zumindest wars bei mir so ,wenn ich das zapon draufgepinselt hab,die ganzen feinen Risschen "hochgekommen" sind.So wie wenn sich die Materialien nicht vertragen. Ähnlich wars beim Grip 4. Warum weiss ich nicht. Habs bestimmt 1 Tag trocknen lassen. Auch wenn ich was vergoldet hab und will direkt ne outline drauf machen,wars mir so als ob die Kante aufsteht, deshalb mach ich vorher ne Schicht Klarlack direkt aufs Gold. Entweder auf Kunstharz Basis oder 2-K (Risiko ,ich weiss) Hab mir vor kurzem mal ne 40.000 € Harley unter die Lupe genommen die einen ca. 4cm breiten vergoldeten Zierstreifen hatte. Sämtliche Überlappungen von den Goldblättern waren deutlich zu sehn, gerade Kanten. Und irgendwo im Streifen war ein Stückchen abgeplatzt ,so das der UG Lack zu sehn war. Wahrscheinlich auch Risiko. Vielleicht machen wir uns nur zuviel Köpfe...
cheers Lui

Achso vielleicht hat es was zu sagen ob es echtes oder unechtes Gold ist, was ich bei meinen Versuchen leider nicht mehr weiss...

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Lui: 12.08.2010 17:52.

12.08.2010 17:49
mullei
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

also wer benutzT jetzt zaponlack auf echten gold ???? und kann sagen das es funktioniert .... !
12.08.2010 19:25
plasma
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich benutzte Zaponlack. Muss aber einschränkend sagen, das ich nur
uralte geschnitzte Bilderrahmen mit echtem Blattgold aufgearbeitet
habe. Die hängen im Innenbereich ohne große Belastung.
Konnte nix negatives feststellen.
12.08.2010 20:06
Colourblind
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe mit Zaponlack die gleichen Erfahrungen wie Lui gemacht - An den "Nahtstellen" zieht`s die Milch / Ölmixtion hoch, auch noch nach ein/zwei Tagen Trockenzeit.

Ich lass Vergoldungen auf Lack einen Tag trocknen und geh dann mit dem 1Shot Sign Restoring Clear zuerst hauchdünn drüber und nachdem er angezogen ist, noch einmal satt.
13.08.2010 06:10
Nitroflieger
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

Ich habe heute auch mit Schlagmetall ( Silber ) gearbeitet. Mein Ziel ist so eine ähnliche Haube :


Wie man sieht, hat er nach dem er das Gold aufgelegt hat, noch bissl mit Candys gearbeitet.

Aber wie hat der das Schlagmetall versiegelt? Ich habe es heute mit dem HOK SG100 versucht, aber dieser legt sich nur wie eine dünne Haut über das Metall, und ich kann es so wieder wie eine dünne Klarsichtfolie abziehen. Also es haftet nicht.

Wie soll ich vorgehen? Haube lackieren, Blattgold aufkleben, und dann komplett mit 2K Klarlack vom Autolackierer Lackieren, anschleifen und das Haubenfenster weiter bearbeiten ( Candy etc. ) ? Haftet der 2K Klarlack?

Oder gibt es ein mittel, womit ich das Schlagmetall fixieren kann, um anschließend darauf mit Linierband weiter zu Arbeiten?


Gruß Sven

Nitroflieger hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
CIMG9351.jpg

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Nitroflieger: 12.08.2011 19:49.

12.08.2011 19:48
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Airbrush Forum » Pinstriping, Blattgold und andere Sondertechniken » Blattgold und Schlagmetall » Blattgold Klarlack

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH