airbrush4you.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Airbrush Forum » Pinstriping, Blattgold und andere Sondertechniken » Blattgold und Schlagmetall » Gold hält nicht » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Gold hält nicht
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Caipi82
unregistriert
Gold hält nicht Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich habe folgendes Problem. Und zwar hält das Blattmetall nicht auf der anlegemilch, und allgemein franzen die Kanten aus (keine sauberen Kanten).

Habe hier beide Möglichkeiten probiert.
1x Maskierfolie VOR dem auflegen abgezogen (Gold)
1x Maskierfolie NACH dem auflegen abgezogen (Silber)

Vorgegangen wie folgt:
Anlegemilch 1Shot aufgetragen
ca. 60min gewartet
Blattmetall aufgelegt und angedrückt
nach 1/2 Std Folie abgezogen bzw abgekehrt.

Caipi82 hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
CIMG2262.jpg

28.12.2010 18:08
BlazinGun
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus,

kannst das vielleicht nochmal mit der Makrofunktion fotografieren? Sieht man sehr schlecht bzw. ist zu unscharf.

Gruß

Florian
28.12.2010 18:12
Caipi82
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sorry für die schlechte Quali,
hab das Teil mind. 10 fotografiert is die beste aufnahme.


Das Gold zieht es wieder mit weg aber der Kleber ist noch sichtbar.

ich hoffe das hilft ein wenig
28.12.2010 18:20
BlazinGun
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hmmmm, also allem voran, ich kenn sowas nur vom Bücherbinden (gelernter Industrie-Buchbinder), da arbeitet man zwar mit Heißstempeln und Goldfolie, aber auch dann und wann mit Blattgold.

So ein Phänomen kam mir nur einmal unter und zwar verband sich die Milch mit der Maskierung stärker als mit dem eigentlichen Untergrund. Dadurch zog es mir das Blattgold beim Abnehmen wieder ab. Abhilfe schuf ein anderes Maskierungsmaterial. Ansonsten fiele mir nur ein, beim Anlegen schon darauf zu achten, dass die Maskierung vielleicht schon vom eigentlichen Motiv getrennt ist, also sozusagen sicherstellen, dass das Gold auf dem Motiv keine Verbindung mehr zum Gold auf der Maskierung hat.

Nun hoffe ich, dass es etwas hilft Augenzwinkern

Gruß

Florian
28.12.2010 18:29
veitclub
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Caipi,

also erstens denke ich hast du mit dem auflegen des Goldes zu lange gewartet.
Probier mal Folgendes, Wenn du den Kleber (1Shot nimmst ja) aufträgst mach mal irgendwo anders auch einen dicken Strich mit dem Kleber. Dann kannst du auf diesem den "Quitschtest" machen, ohne auf der eigentlichen Fläche rum zu tatschen.
Quitschtest ist, wenn du mit dem Fingerrücken über den Kleber streichst, muß ein sattes Quitschen zu hören sein, dann ist der Kleber aufnahme bereit.
Probier das mal nach ca 20 bis 30 Min....

Nimmst du Blattgold mit Transferpapier oder ohne??? Mit, musst du dann (vorallem an den Rändern richtig ordentlich andrücken / rubbeln.

Wenn das alles richtig gelaufen ist, kannst du die Überstände auch direkt danach mit nem Puderpinsel oder etwas watte vorsichtig abreiben.

Soweit erstmal... Augenzwinkern
28.12.2010 18:43
Caipi82
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Jungs,

danke für die schnellen Antworten.

@Veit
ja hab ich mir schon fast gedacht das die Anlegemilch schon zu trocken war (dachte mir halt die 1Shot hat ein Zeitfenster von 3Std.)
Werd mal einen neuen Versuch starten.
Hab momentan Blattmetall ohne Transferpapier. Leg das Blattmetall immer auf und drücke es dann mit einen Wattepad an.
Soll ich mit dem abkehren etwas warten, oder gleich nach dem andrücken abkehren?



mfg Tom

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Caipi82: 28.12.2010 19:43.

28.12.2010 19:41
veitclub
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hey Tom, also etwas warten solltest du schon, aber wie gesagt, ordentlich an drücken. Ich würd dann etwa ne halbe std warten und dann abkehren.
Und beim auftragen des Klebers drauf achten, dass die Ränder und Kanten auch ordentlich und sauber bestrichen sind.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von veitclub: 28.12.2010 21:53.

28.12.2010 21:52
fighterr14
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi,

so, meine Erfahrung ist das ich nach dem Aufbringen des Klebers (1-Shot) ca. 15 min warte bis ich die Schablone entferne, dann nach insgesamt 20-30min. je nach dem wie warm es ist und wieviel Kleber du benutzt hast quitscht es wenn man mit dem Fingerrücken drüberfährt lege ich das Gold an.
Dann noch vorsichtig andrücken überall und nach 5 min. abpinseln.

Fertig.

Man brauch aber auch etwas Übung.

Gruß Axel
29.12.2010 11:31
Caipi82
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

Danke nochmal für die Tipps.
Habs nochmal probiert via Qietschtest. so nach ca. 25min hab ich das Gold aufgelegt. Klappt wunderbar, diesmal sind auch wunderbar scharfe Kanten geworden.
Hab davor normale 0815 Anlegemilch benutzt mit der es wunderbar geklappt hat. Aber wenn mans mit 1Shot erstmal raus hat, klappts da auch gut

Frage mich nur wieso 1shot dann ein Zeitfenster von 3Std. angibt?

Schönen Tag noch
Tom
29.12.2010 12:11
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Airbrush Forum » Pinstriping, Blattgold und andere Sondertechniken » Blattgold und Schlagmetall » Gold hält nicht

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH