airbrush4you.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Airbrush Forum » Airbrush » Modellbau und RC-Cars » Anschleifen der Lackschicht? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Anschleifen der Lackschicht?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Gustavo
Jungspund


Dabei seit: 05.11.2015
Beiträge: 15

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Anderes Objekt neue Frage.

Ich habe ein Lenkrad ( Bin online Hobby-Racer )
Dieses Wheel ist aus gebürstetem Alu.
Ich habe es geschliffen und dann grundiert. 1 Tag gewartet dann in schwarz lackiert. Das ganze 2 mal wiederholt und immer wieder schwarz drauf gebrushed.
Dann habe ich Klarlack aus der Sprühdose draufgemacht und 2 Tage gewartet. Nun habe ich den Klarlack mit 1200er Schleifpapier angeschliffen wo dann das Pferd drauf soll, also nur an der Stelle.
Eben habe ich auf das abgeschliffene den Füller (Vallejo) draufgemacht und nach 3 Stunden das Pferd in rot.
Jetzt sieht das Wheel so aus.
Gehen die kratzer jetzt weg wenn ich morgen erneut Klarlack drauf sprühe um das ganze wieder zu versiegeln?

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Gustavo: 23.11.2015 18:47.

23.11.2015 18:46 Gustavo ist offline E-Mail an Gustavo senden Beiträge von Gustavo suchen Nehmen Sie Gustavo in Ihre Freundesliste auf
Alfkalt Alfkalt ist männlich
Fleißiger Schreiber


Dabei seit: 24.10.2015
Beiträge: 109
Herkunft: Wo ist Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Krater sehen aus als wenn sie mit 80 oder 120 Schleifpapier gemacht wurden ?
Lack an ! Schleifen das bedeute vorsichtige und nur leicht und bisschen
Wenn es nur die Lack Schicht ist die du angeschliffen hast denn geht es auch wieder wech aber nur wenn die Farbe dadrunter nichts abgekriegt hat

Wenn du mich fragst würde ich immer es in ganzen lackieren ! Weil duch das stellen weise auf tragen von Lack Unebenheiten auftreten können
Das anschleiffen von Lack ist nicht immer von Nöten es komm Vorallem auf denn Lack an

ZB in Boots Bau da macht man es so eine Schicht Klarlack denn wird er stumpf geschliffen und wieder neu drüber lackiert Teil weise biss zu 10 mal
Wobei diesser Lack denn auch sehr dick drauf ist am Ende und duch aus eine Schicht dicke von 5 mm und mehr denn hat
Wobei man aber bedenken muss das von denn 10 Schichten 4 bis 5 auch wieder runter geschliffen wurden

Grund setzlich gild es muss dir gefallen aber bedenke beim Lack schleifen denn Lack als solches eine Technik für 2k Lack kann man nicht für modelbaulack ( sehr dün ) benutzen zB schleift man modelbau Lacke nur selten an

In dein Falle würd ich sagen Versuch es mit über lackieren

__________________
Fehler sind das was andere bei ein suchen um sich wichtieg zu fühlen
23.11.2015 20:42 Alfkalt ist offline E-Mail an Alfkalt senden Beiträge von Alfkalt suchen Nehmen Sie Alfkalt in Ihre Freundesliste auf
Gustavo
Jungspund


Dabei seit: 05.11.2015
Beiträge: 15

Themenstarter Thema begonnen von Gustavo
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es ist quasi ein "probierstück" .
Ja ich habe wirklich mit 1200 angeschliffen. Naja vielleicht ein wenig zu grob.
Ich probier mal den Klarlack drüber zu machen. Wenn es mir nicht gefällt mach ich es halt neu smile
23.11.2015 21:03 Gustavo ist offline E-Mail an Gustavo senden Beiträge von Gustavo suchen Nehmen Sie Gustavo in Ihre Freundesliste auf
Sysiphus Sysiphus ist männlich
Systemadministrator


images/avatars/avatar-1030.jpg

Dabei seit: 19.04.2007
Beiträge: 522

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Gustavo
Anderes Objekt neue Frage.



Bedeutet gleichzeitig: neues Thema.

Ich hab das mal für Dich erledigt.

__________________
Gruß,
Sysiphus
- Technische Forenadministration -
24.11.2015 10:59 Sysiphus ist offline Beiträge von Sysiphus suchen Nehmen Sie Sysiphus in Ihre Freundesliste auf
Gustavo
Jungspund


Dabei seit: 05.11.2015
Beiträge: 15

Themenstarter Thema begonnen von Gustavo
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für das verschieben smile

Nun die Kratzer sind nach einer erneuten Schhicht klarlach weg. Nun war die neue Schicht trocken, aber sehr stumpf.
Jetzt habe ich das 1200er Schleifpapier wirklich mit fast garkeinem Druck drüber gleiten lassen. Jetzt ist es schön glatt aber wiede zerkratzt smile
Ist ja nicht schlimm, ich kann ja einfach wieder Klarlack drüberziehen.
Aber wie bekommt man die Oberfläche dann auch schön glatt?
Das Foto ist mit einer Spiegelreflex aufgenommen und die fängt echt jedes Detail ein. In natura sieht es nicht so schlimm aus.



Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Gustavo: 25.11.2015 08:27.

24.11.2015 19:06 Gustavo ist offline E-Mail an Gustavo senden Beiträge von Gustavo suchen Nehmen Sie Gustavo in Ihre Freundesliste auf
Gustavo
Jungspund


Dabei seit: 05.11.2015
Beiträge: 15

Themenstarter Thema begonnen von Gustavo
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also nach der erneuten Schicht klarlack ist es jetzt total glatt und fast markellos.
Ich bin 100% zufrieden und habe viel dazu gelernt.
Für alle die solche Probleme auch mal haben hier das Resultat.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Gustavo: 25.11.2015 21:48.

25.11.2015 21:45 Gustavo ist offline E-Mail an Gustavo senden Beiträge von Gustavo suchen Nehmen Sie Gustavo in Ihre Freundesliste auf
Alfkalt Alfkalt ist männlich
Fleißiger Schreiber


Dabei seit: 24.10.2015
Beiträge: 109
Herkunft: Wo ist Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nett
Die eigene Erfahrung ist der beste lehrmeister
Alles andere sind nur anhalts Punkte

Aber hast ne recht gute Arbeit gemacht

__________________
Fehler sind das was andere bei ein suchen um sich wichtieg zu fühlen
26.11.2015 22:43 Alfkalt ist offline E-Mail an Alfkalt senden Beiträge von Alfkalt suchen Nehmen Sie Alfkalt in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Airbrush Forum » Airbrush » Modellbau und RC-Cars » Anschleifen der Lackschicht?

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH