Frostmieze

  • Hi



    hier mal wieder eine wilde grosse Mieze.Aber ganz friedlich und eher neugierig auf den Karton gebannt. Ich war kürzlich im Tierpark und die Leos waren recht geduldige Modelle, daher die Idee zu dem Bild.Nun dann mal abwarten ob euch der Maunzi gefällt.



    Fairy

  • Sieht eigentlich sehr süß aus. Der Kopf ist dir gut gelungen aber im Hintergrund sieht er aus wie so ein Stachelschwein :D

  • Hallo,
    ich trau mir auch mal eine Kritik zu.
    Die Nase ist zu rot, die Augen zu blau, das Fell zu weiß,.
    Ich bin selbst noch in den Anfängen, würde mir das nicht zutrauen soetwas zu spritzen, aber mir gefällt das Bild einfach nicht, sorry.
    Ist bei mir so wie Autofahren. Ich kann eins fahren, aber nicht bauen ;)


    Gruß
    Jürgen

  • Hi


    erst mal danke für die Kritik.


    Ich finde es nur etwas schade das so eine aufwendige Arbeit zum Teil so runtergemacht wird.


    Ich habe seit heute endlich ein neues Spielzeug und werde so wie hier das Wetter besser ist das Tierchen mal draussen knipsen.Beim dem Foto mit der kleinen Cam hatte ich soviel Überbelichtung drauf das ich es mit PS reduzieren musste. Aber was will man machen bei dem Sauwetter.


    Die Ohren wirken tatsächlich etwas hart mal sehen wie das neue Foto wird.Aber blau? Seltsam ich habe gar kein blau benutzt.


    Dann habe ich hoffentlich noch ein bisschen Zeit etwas zu ändern .Drücken wir mal die Daumen für etwas Sonne oder zumindest für ne Regenpause.



    Fairy


  • Wenn du konstruktive Kritik als runtermachen bezeichnest, dann frage ich mich warum du deine Werke denn einstellst.
    Nur durch Kritik kann man lernen und durch verschiedene Sichtweisen lernt man mehr.
    Nur wer nicht lernen will der kommt nicht weiter.

  • dann lassen wir doch mal den einen Beitrag mit dem Stachelschein außen vor (ein bisschen Schwund ist immer)
    in jeden anderen Beitrag finde ich konstruktive Kritik... man (oder auch Frau) muss sie nur umsetzen. In Bezug auf Farbe und auch auf Proportionen.


    Ich weis ist schade das einem die gebratenen Tauben nicht in den Mund fliegen, aber erarbeiten muss man sich mache Sache.

  • Ein bisschen Schwund? Na ja also wirklich etwas finde ich nur in Tadeas Beitrag oder in dem von Arne.


    Aber das da blau gesehen wird wo keins verwendet wird hm seltsam.Wie schon geschrieben stelle ich noch Bilder ein wenn ich die Möglichkeit habe noch welche zu machen.


    Das mit den Tauben , nett gesagt, aber ich denke das ist jedem klar der sich mit Airbrush ein bisschen ernsthafter befasst.


    Das ist ja auch im Leben nicht anders.

  • also einen Ausreiser in der Form des Ausdruckes ist vertretbar, ich hab da schon anderes gesehen.
    Was das Blau betrifft: dann sitzen hier gerade 2 Farbenblinde Menschen vor dem Rechner.
    in den Augen und def, auch im Fell ist def. auch blau dirnne meint auch meine Süße.
    ob das nun gespritzt oder durch kratzen oder Farbüberlagerung entstanden ist kann ich nicht nachvollziehen...


    oder du hast bei der Bildbearbeitung ingendwo einen Fehler eingebaut


  • hast du dir schon mal den kopf weggedacht? dann bleiben nämlich wirklich "stacheln" übrig... in diesem sinne ist die kritik durchaus richtig und vertretbar und sehr konstruktiv!

    Quote


    Die Nase ist zu rot, die Augen zu blau, das Fell zu weiß


    ist vielleicht hart gesagt, aber seine meinung, auch wenns weh tut...


    Quote


    Hast du den Leo gehauen, Fairy? Augenzwinkern


    Die Nase sieht "geschwollen" aus und wölbt sich ein wenig nach oben.


    Gruß,
    Arne


    wenn du das nicht als konstruktive kritik siehst, weiß ich auch nicht weiter... der kritikpunkt ist völlig berechtigt! und es ist sogar nochn kleiner witz dabei :)


    also jeder hier im forum versucht nur zu helfen, ob man diese hilfe annimmt und dementsprechend umsetzt und künsltlerisch weiterkommt, ist jedem selbst überlassen, aber gleich anfangen zu schmollen, weil leute ein bild nicht 100% überzeugt und sie kritikpunkte haben und diese dir ohne lange herumzureden vorlegen ist nicht sehr nett!!!
    liebe grüße david...


    ps ich mag deine mieze, auch wenn sie nicht ganz perfekt ist :)

  • Eine richtig schöne Arbeit,auch farblich toll getroffen !
    Gerade im Bereich der Nase nicht davor scheuen auch mal einen kleinen Pinsel zu benutzen um scharfe fellpartien zu erzeugen,ist gut für die Tiefenschärfe,ansonsten wirklich klasse gemacht.!


    LG lars

  • Hallo,
    auf meinem Monitor sind die Augen definitiv blau.
    Bei meinen hier vorgestellten Bildern wurde mir empfohlen mich an Vorlagen zu halten. Das habe ich auch vor meiner "runtermachenden" Kritik gemacht.


    Gruß
    Jürgen


    P.S. Hast Du von mir etwas gehört, als Du dich an meinem Bild "gerächt" hast ;)

  • na ja das thema konstruktive Kritik war dann ein klassisches Eigentor!


    Ich verkeif mir mal das ein oder andere Sprichwort

  • Hi


    Ich muss sagen, mir gefällt dein Kätzchen ;)
    Die Augen sind meines Erachtens überhaupt nicht zu blau, allerdings finde ich das sich die Nase etwas zu stark wölbt und der Hintereteil doch etwas zu stachelig ist.


    Zu der Kritik muss ich sagen finde ich ist schon zu hart.
    Natürlich nur durch Kritik kann man sich verbessern allerdings sollte die sich doch im Rahmen bei so einem Bild halten. Natürlich vielleicht findet der ein oder andere die Nase zu rot, die Augen zu blau etc..Aber bei so einem hohen technischen Standart kann man das nich so runtermachen.
    Vielleicht ist das eure Meinung, aber ihr solltet auch sehen das sich die Person viel Mühe gemacht hat und Zeit in das Bild investiert hat, und darauf kann man dann doch achten selbst wenn Kritik noch so hilfreich ist, sollte doch jeder das gewisse Feingefühl haben und wissen wie stark man sie zum Ausdruck bringt.


    so long
    Flo

  • Hi


    danke Kaine


    wenigstens einer der die Arbeit anerkennt und die Beiträge einiger Leute nicht zum Anlass nimmt sich auszutoben.



    http://de.wikipedia.org/wiki/Kritik
    da du ja das Thema mit der konstruktiven Kritik begonnen hast hier mal der Link zur Erklärung.


    Das ist eher die destruktive Seite der Geschichte.


    Ich verkneife mir nun auch jeden weiteren Kommentar zu deinen Beiträgen.Meine Zeit ist begrenzt, aber so hatte der Thread doch eine Belebung erhalten.


    Ich kann mich über Langeweile nicht beklagen und habe die Verbesserung von den Leuten die mich weiter bringen bekommen.


    Nun denn in diesem Sinne , schönen Abend.