Alien on metal

  • Hallo,


    finde ich auch sehr gelungen. Habe noch nie auf Metal gearbeitet und stell es mir nicht leicht vor so etwas darauf abzuliefern.
    Würde mich interessieren wie du vorgegangen bist. Schwarzer Grund nehme ich an ? Hast du mit Schablonen gearbeitet? Fest? Lose? Vieles sieht nach Freihand aus.


    Echt stark.



    Gruß
    Soem

  • Dankeee!


    @ Soem: Es ist nicht weiter schwierig auf Metall oder jeglichen weiteren Untergrund zu arbeiten. Wenn du den Untergrund entsprechend vorbereitest ist es beinah so wie auf Karton.
    Bei meiner Platte, musste ein Primer her, schleifen nochmals grundieren, schwarzen Lack (Dose reichte mir hier aus), schleifen (1000-2000er), Motiv übertragen (verschiedene Möglichkeiten). Habe eine lose Schablone am Anfang genutzt, um das Weiss im Hintergrund zu sprühen. Danach hat man bereits die Linien die man zum weiteren Brushen benötigt. Danach alles weitere Freihand mit Weiss vorgelegt. Danach mehrere Schichten mit hochverdünnten Ultramarin lasiert. Der weitere Schritt ist dann die Highlights zu erarbeiten. Wenn du bereits sauber mit dem Weiss arbeitest, kannst du dir ein abdunkeln der Schatten sparen. Dann immer wieder vom Objekt zurück treten und aus der Ferne betrachten und entsprechend nach arbeiten. Wenn du dein Werk für fertig erklärst, stell es bei Seite und schau dir es am folgenden Tag nochmals an. Normalerweise findet man noch Kleinigkeiten, die man ergänzen möchte. Danach Signieren und den Klarlack lackieren (steht noch aus). Eventuell hilft dir die Beschreibung.


    VG aus Shanghai