Wandbilder für ein Saarbrücker Hotel

  • Das Saarbrücker "Hotel am Triller" hat mich beauftragt, in jedem Zimmer der (gerade in Renovierung befindlichen) 7.Etage ein Wandbild anzufertigen. Thematisch sollten es Street-Art-inspirierte Werke sein, bei der ausgiebigen Entwurfs-Diskussion hatten wir uns dann auf das hier gezeigte "Frauen-Kopfhörer-Alkohol8)"-Thematik geeinigt. Gearbeitet habe ich hier mit Airbrush und Dose (deckend und transparent), wobei ich sagen muss, dass meine Dosen-Technik wirklich lausig ist und daher nur in den groben Flächen zum Einsatz kam. Ansonsten gab's Createx-Farben, aber auch vom lokalen Malergeschäft (Farben Persch) zusammengemischte Südwest-Acrylfarben, die sich mit entsprechender Verdünnung (destilliertes Wasser und Rein-Acrylat für die Transparenz) erstaunlich gut sprühen lassen, die sind teilweise feiner pigmentiert als fertige Airbrush-Farben! Mit Createx Reducer ebenfalls problemlos mischbar! Die 2 ersten Bilder sind übrigens auf Leinwand gemalt worden, diese werden in eine Dachschräge montiert, die ich in meinem Alter ohne bleibende Rückenschäden vor Ort so nicht hätte bemalen können!:)

  • Wie lange hast du da denn dran gearbeitet sowas ist ja nicht an einem Tag gedacht

    Gruß Pitti

    Die meiste Arbeit waren hier tatsächlich die Entwürfe, deren gab es viele! Die Abgesegneten habe ich dann auch so ziemlich 1:1 übernommen und vor Ort sehr wenig improvisiert, in 2 Tagen (max. 18 Stunden) war jedes Bild fertig.
    Es musste auch recht schnell gehen, Elektriker, Bodenleger etc. warteten auf ihren Einsatz...Aber dennoch, ich war der schnellste von allen!^^
    Das ist der Vorteil wenn man alleine arbeitet, man muss nie die Fehler eines anderen ausbügeln (außer die Grundierung, die der Maler vorher druntergelegt hat, blättert ab...)!

  • Oh je, 6 Wandbilder in 2 Tagen, keine Chance!

    Da habe ich mich wohl etwas unglücklich ausgedrückt, für JEDES der 6 Bilder habe ich max. 18 Stunden benötigt, für die meisten um die 8 bis 10 Stunden, bei 2 hat's dann etwas länger gedauert.
    Schneller kann ich nicht!

    Die Elektriker sind übrigens immer noch nicht fertig....