Posts by SPIDER

    hallo tadea
    ich war lange nicht und wenn nur kurz hier unterwegs und entdecke gerade diese arbeiten : eiei, du legst mächtig was an qualität vor, respekt


    gruß, andreas

    hi
    ich weiß nicht wo du herkommst, es gibt nen großen händler in bochum für original dibond platten, denke aber auch in anderen städten. bei solchen anbietern musst du meist ganze tafeln abnehmen, die aber deinem wunschmaß zukommen. da sind die preislich im rahmen. du darfst sowas halt nicht bei beschriftungsläden oder gar gerstäcker usw. kaufen, da die mitverdienen wollen und ihren preis noch draufrechnen. ich hab mal au 1x2 meter dibond gemalt und das war eigentlich stabil genug, weiß nicht ob der mm auf 4 was ausmacht. nur aufpassen - einmal angeeckt ist so ne platte hin...


    gruß, andreas

    hi
    ich glaub, du wirst fluchen. egal welchen harten untergrund du nimmst, die werden alle schwer und vor allem unhandlich sein.


    eine dibontplatte wäre ne möglichkeit, vielleicht noch mit nem rahmen rückseitig verstärken. deren oberfläche lässt sich bestens bemalen, braucht allerdings danach klarlack....


    oder eine leinwand auf keilrahmen. da stört natürlich, dass die realtiv anfällig ist, wenn man sich da anlehnt, aber sehr leicht und gut zu händeln wäre die. ich verarbeite selbstgebaute leinwände, deren gewebe sehr fein ist und stärker klebende maskierfolie hält auch darauf.


    gruß, andreas

    hallo boris


    wenn du den chrom von dem foto nachstellen willst, halte dich genau an die vorlage. die schrift kann man weglassen, oder ? :) je nach fertigkeit machst du das freihand oder mit folie oder lose schablonen. ich würde den bügel erst komplett weiß sprühen (die farbe vom karton ist nicht hell genug) und dann entweder mit losen schablonen oder folie die in der vorlage weißen partien abdecken und die grauen flächen machen - die sind sehr hell und nicht viel dunkler als das weiße !!! also ganz bedächtig sprühen. dann solltest du in der rostfarbe der glieder nochh spiegelungen reinbringen. da reicht in den bereichen der schatten auf der vorlage ein hauch der rostfarbe die du verwendet hast. da das schloss alt ist, kannst du am ende noch ein paar kratzer auf den bügel machen, mit dem skalpell oder gespitzem radierstift.


    gruß,andreas

    hallo lilly


    es gibt airbrushpistolen mit seitlich angebrachtem farbbehälter, den man verdrehen kann. so kann man mit diesen pistolen sogar über kopf arbeiten, ohne farbe zu verkippen (nur aufpassen, wenn man die pistole dann wieder gerade hält ;) efbe c1 drehbar, rich as2, Iwata Revolution | HP TR 2 sind z.b. pistolen dieser bauart.
    in bremen fällt mir eigentlich nur gerstäcker ein, nur wird der zu teuer sein und gut beraten (ohne jetzt die leute bei gerst. zu kennen) wirst du eher bei frank herterich und seinen leuten von airbrush4you.de . der hat auch die beiden zuletzt genannten pistolen im programm.


    gruß, andreas


    ps.: deine torte auf facebook ist cool, hätte ich nicht erwartet mit nem set vom lidl....

    hi
    naß sprühen, wie die vorredner schreiben, ist der erste fehler. der 2. denk ich mal die farbe. schmincke, auch wenn deckend drauf steht, war meiner meinung nach noch nie wirklich deckend. wirklich deckende airbrushfarben, mit denen ich gearbeitet und gute erfahrungen gemacht habe, sind die opaken farben von geckler (illuma-air) oder verdünnte lascaux acryl. um das unterwandern der folie zu stoppen, vor dem farbauftrag ein wenig medium auf die kannten sprühen, um die zu versiegeln.....
    gruß, andreas

    hallo sascha


    wenn du einsteiger bist, du in deiner direkten nähe nicht fündig wirst und dir düsseldorf nicht zu weit ist, könntest du bei mir nen kursus belegen. infos findest du auf meiner seite http://www.farbstaub.de bei "illustration/kurse".


    gruß, andreas

    hallo
    einige werden mich noch kennen, habe mich die letzten jahre rar gemacht, überwiegend aufgrund zeitmangel durch die arbeit. nun bin ich gewerblich tätig und kann im neuen atelier wieder einsteigerkurse anbieten. über folgenden link gibts informationen zum kurs und bilder von mir zu sehen.


    http://illlustration.portfoliobox.eu/


    die seite ist auch über meine hauptseite farbstaub.de verlinkt


    gruß, andreas


    __________________
    gruß, andreas

    hallo
    einige werden mich noch kennen, habe mich die letzten jahre rar gemacht, überwiegend aufgrund zeitmangel durch die arbeit. nun bin ich gewerblich tätig und kann im neuen atelier wieder einsteigerkurse anbieten. über folgenden link gibts informationen zum kurs und bilder von mir zu sehen.


    http://illlustration.portfoliobox.eu/


    die seite ist auch über meine hauptseite farbstaub.de verlinkt


    gruß, andreas

    hi chris


    leg mit der farbe los, mit der du auch arbeiten würdest wenn du aus den anfängen raus wärst. eine minderwertige farbe zum üben nehmen, wäre im vergleich so, als wenn du zum üben mit dem hochgeschwindigkeitsfahrzeug diesel tanken würdest 8)


    gruß, andreas

    hi


    hab bei poster xxl mal ein poster drucken lassen, kaschiert auf forex und versiegelt mit einem matten laminat. ich war enttäuscht, dieses laminat hat das foto dahingemacht - farben und brillianz waren weg, sah aus wie mit nem grauschleier überzogen. denke ohne wärs gut gewesen, die verarbeitung der kaschierung und die verpackung waren sehr gut.
    seitdem geh ich nur noch zu nem kleinem laden in ddorf, da man dort vorort am rechner sehen kann, was man nachher bekommt. so gibts auch keine bösen überraschungen. das problem ist meist, dass die eigenen monitoren nicht übereinstimmen mit dem was auf der speicherkarte ist. hochwertige drucke lass ich auf 300 gr papier drucken, der preis ist natürlich höher als bei den meisten online-anbietern, aber auch die qualität. ich zahle da zb für einen druck in 35x50 zu 16 euro, 100x140 zu 104 euro. habe dann aber auch eine meisterwerk von foto oder poster
    whitewall ist , nachdem was ich gehört habe, sehr gut. bei http://www.fc-prints.de habe ich auch schon sachen drucken lassen und war sehr zufrieden. wenn man sich nicht sicher ist bezgl. der oben angesprochenen monitorkalibrierung, bieten die an, vor bestellung ein farb und sw raster per post zu schicken, nach der man dann den eigenen monitor einstellt und kann so die farben der auftragsbilder einstellen kann. nicht 100% genaue kalibrierung, aber zumindest sicherer als auf gut glück zu bestellen.
    gruß, andreas

    hi
    pistolen von rich und olympos könnte ich noch empfehlen - rich ab 200 (0,2) und rich ab 300 (0,3). kosten um die 100,-. olympos werden wahrscheinlich etwas mehr kosten. bin mit beiden marken sehr zufrieden. gibt bestimmt noch einige andere, mit denen ich aber selbst nicht gearbeitet habe.....

    hi laurentius


    machst dir ja echt gedanken, ist ja auch richtig. klar, der fuchsschwanz kann lang werden, wenn man alle hürden ausklammern will. bei der motiv-kopiererei von schon gemalten oder fotos solcher lass ich jetzt mal aus - da kann man immer wieder erklären und viele hier verstehen es immer noch nicht. um jetzt mal auf deinen leuchturm einzugehen, der wahrscheinlich zu hauf aus allen richtungen fotografiert wurde : ein gebäude, haus und dergleichen darf man fotografieren und danach verwursten, solange man das von öffentlichen grund aus macht (bürgersteig, strasse.....) und ohne hilfsmittel wie leiter usw.


    das urheberrecht ist ein riesengroßes, aber auch interessantes thema


    gruß, andreas