Posts by Harald

    Hallo,


    Warum so unbeherrscht und warum soll er es vergesen? Räuberguard hat das geschrieben was der aktuelle Sachstand ist.
    Vier der damaligen Juser sind zudem gar nicht mehr registriert.


    Davon abgesehen kannst du selbstverständlich deine Erfahrungswerte hier einstellen.
    In diesem Fall ist es beser dafür einen neuen, eigenen Beitrag zu erstellen.


    Grüße Harald

    Andy[/quote]



    Hallo Andy


    Ja du hast recht, ich hätte etwas mehr schreiben sollen :heul:
    Ich habe bis jetzt noch überhaupt keine Erfahrung mit Airbrushen, möchte es aber gerne lernen. :D
    Ausgeben möchte ich eigentlich so wenig wie möglich, bin mir ja nicht sicher ob ich das überhaupt kann.
    Anstellen möchte ich damit etwas am Auto veredeln, oder am Motorrad Helm usw.[/quote]


    Hallo,


    In deinem Fall, rate ich dir zu einem Schnupperkurs. Da du überhaupt gar keine Erfahrungswerte hast, kann man dir nicht zu einer bestimmten Ausrüstung raten.
    Ein Schnupperkurs hat den Vorteil, das du für wenig Geld einen sehr guten Einblick in diese Technik erhältst. Hier kannst du Fragen, die sich zwangsläufig in der praktischen Anwendung ergeben mit dem Dotzenten besprechen. Vom Grundsatz her, ist es im Airbrushbereich ein absoluter Fehler zu Glauben, das man mit einer billigen Ausrüstung beginnen kann. Es muss nicht das teuerste und das beste was der Mart bietet sein, aber die Aussage, ausgeben möchte ich eigentlich so wenig wie möglich, wird dich vor unlösbaren Aufgaben stellen.


    Grüße Harald

    Quote

    Original von funker



    2. du bist selber kein lackierer, sehe ich das richtig?
    denn wenns so wäre wüsstest du das in den meisten lackierereien viel pfusch betrieben wird und eher das wenigste so professionell abläuft
    .


    Hi,


    Also diese Aussage halte ich doch schon für sehr gewagt. Zudem ist das nicht Bestandtel dieser Diskussion


    Grüße Harald

    Quote

    [i]Original Einzig mit ÖL und Fetten solltest du bei Sauerstoffflaschen aufpassen, es kann sich dadurch Knallgas bilden und dann geht die Post ab ;-)


    LG.Roli


    Hallo,


    Bitte nicht die Begrifflichkeiten verwechseln. Es handelt sich hierbei um Druckgasflaschen die zum ganz normalen Tauchen verwendet werden. In diesen befindet sich kein reiner Sauerstoff. Flaschen zum Tauchen, also das ganz gewöhnliche Tauchen, so wie wir es betreiben, wird mit ganz normalerUmluft, also Atemluft befüllt. Der Sauerstoffanteil beträgt hier die ganz normalen 21 Prozent. Da geht keine andere Gefahr von aus, wie von den Ölen und den Fetten, die sich an der Umluft befinden. Es handelt sich hierbei nicht um Sauerstoffflaschen.


    Bei Sauerstoffflaschen besteht diese Gefährdung, hier hat der Sauerstoff eine Oxygene Wirkung auf Öle und Fette.


    Grüße Harald

    Hallo,


    wenn der Druckindustrie eingeschraubt ist und am Gewinde Luft entweicht, muss nur richtig abgedichtet werden. Wie bereits beschrieben, am besten mit Teflonband. Das legst du so auf, als wenn du eine Mutter auf das Gewinde aufschrauben wolltest, also rechts herum. Das ist wichtig, damit das Teflonband beim einschrauben am Kompressor nicht gegen die Gewindedrehung weggedrückt wird. Eigentlich müssten alle Gewindeteile, die zur Inbetriebnahme erforderlich sind vorhanden sein. Wiese denkst du, noch ein Gewinde zu benötigen?


    Grüße Harald

    Hallo checkers,


    in Darmstadt gibt es noch eines der ganz wenigen Airbrushfachgeschäfte in Deutschland. Das ist der Farbton. Dieser hat sich zusammengeschlossen mit Farbkleix. Die Adresse:


    Heidelberger Straße 63
    64285 Darmstadt
    06151 17690


    Heiko Kalinowski ist der richtige Mann. Hier kannst du ausprobieren und testen. Da bekommst du eine Objektive Fachberatung. Da trifft sich auch der Airbrushstammtisch. Einfach mal anrufen.


    Grüße Harald

    Hallo,


    Du hast die Anfrage über eine Agentur?


    Ich kenne eine Person die für eine Agentur, genau solche Aufträge ausgeführt hat. Die Agentur ist jetzt auf der Suche nach jemand neues, die Person die ich kenne hat wegen mangelnder Zahlungsmoral die Zusammenarbeit beendet.


    Ein Stundensatz von 75 Euro ist das Mindeste, das du veranschlagen musst. Zudem kommt die An, sowie die Abfahrt, die du in Rechnung stellst.


    Ganz wichtig ist, das du das ganze über einen Vertrag regelst und abwickelst. In diesem steht der genaue Stundensatz, die genaue Zeit die du arbeitest, sowie die Kosten die entstehen wenn du über die Vereinbarte Zeit hinaus tätig bist.


    Lass dich auf keine Mündliche Versprechen ein.
    Das bewahrt dich vor unliebsamen Überraschungen.


    Grüße Harald

    Quote

    Original von dano12
    laut ebaybewertungen des verkäufers haben alle kunden eine sehr gute qualität des sets angegeben ;)


    auch wenn es viele bessere sachen gibt werde ich es glaube ich riskieren zu kaufen und ich gebe dann meine berwertung bei euch ab !


    Da sind wir wieder angelangt bei der Frage, taugt dieses Set etwas?
    Jetzt hast du mehrere Meinungen erhalten. Die entsprechen aber nicht dem was du gerne gehört hättest.
    Man kann es drehen und wenden wie man möchte, dieses Set ist absolut nicht zu empfehlen.
    Wenn du dir jetzt das Positive daraus herausziehst, also die Bewertungen die von den Käufern erstellt wurden, dann überlege bitte dabei, das diese Bewertungen innerhalb von 3 Monaten erstellt werden müssen.
    Frag mal wie die Käufer nach 6 oder 12 Monaten darüber denken. Da wirst du unter Garantie eine ganz andere Meinung erhalten.
    Das sind Sets, die durch ihre Qualitätsmängel, den Anwender nach kurzer Zeit zum Aufgeben bewegen.
    Hier wird ehrlich auf solche Anfragen geantwortet. Alles andere liegt in deiner Entscheidung


    Grüße Harald

    Hallo Kuppes,


    Unter der Rubrik -Kleinanzeigen- gibt es die Möglichkeit, dein Anliegen unter Auftragsanfragen einzustellen. Das ganze wird nach einer Prüfung von einem der Moderatoren freigeschaltet. Das sind Maßnahmen, die das Forumsmitglied, sowie den Auftraggeber vor Missbrauch schützen sollen. Hier wirst du von den Usern kein Angebot ernhalten. Wir halten uns an die vom Admin erstellten Regeln.


    Viele Grüsse


    Harald

    Hallo,


    Das Wirkprinzip der Reinigung basiert auf Kavitation. Kavitation ist die Bildung und Auflösung von Dampfblasen in Flüssigkeiten durch Druckschwankungen.


    Das in der Flüssigkeit vorhandene Ultraschallfeld erzeugt Wellen mit Über- und Unterdruck. Trifft eine solche Unterdruckwelle auf einen Gegenstand (das zu reinigende Objekt), bilden sich an kleinen, als Keime fungierenden Luftbläschen mit Dampf gefüllte Hohlräume.


    Beim Auftreffen der darauf folgenden Hochdruckwelle auf den Hohlraum steigt der statische Druck im Hohlraum durch dessen Kompression wieder über den Sättigungsdampfdruck. Dadurch kondensieren die Dampfblasen schlagartig mit Schallgeschwindigkeit.
    Schmutz und andere Anhaftungen werden dadurch mechanisch gelöst.


    Es ist also gar nicht notwendig Isopropanolalkohol beizumischen. Es ist vom Grundsatz immer davon abzuraten brennbare Flüssigkeiten in ein Ultraschallgerät einzufüllen.


    Gruss Harald

    Quote

    Original von daaath
    ok dann mal frage zu createx... bekommt man mit weiß opak wirklich ein schönes weiß auf nem schwarzen shirt?


    Hi, auf jeden Fall ein besseres, wie mit den meisten weiß von anderen Herstellern. Wichtig bei der Anwendung, wenn der Farbauftrag nass ist, dann erst trocknen lassen. Ansonsten wird's nichts mit der Denkkraft. Wenn die Farbe zu dick aufgebracht wird, besteht die Gefahr das diese bröckelt.
    Gruß Harald